Detail

Berufung von Sühel Semerci in den Senat der Wirtschaft

Neu-Isenburg, 13. Juli 2016 – Sühel Semerci, Geschäftsführer von Beko Deutschland GmbH und Grundig Intermedia GmbH, wurde in den Senat der Wirtschaft berufen. Das in Bonn ansässige exklusive Gremium, dem Unternehmer, Spitzenmanager sowie Repräsentanten aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft angehören, versteht sich als Gesprächspartner des Parlaments, der Bundesregierung und internationaler Organisationen wie EU oder Weltbank. Getreu seinem Leitsatz „Wirtschaft für Menschen“ hat sich der Senat der Wirtschaft zum Ziel gesetzt, Impulse zur Lösung drängender Zukunftsfragen zu entwickeln. Zu den Ehrensenatoren gehören unter anderem EU-Präsident Jean-Claude Juncker und der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Dr. Klaus Töpfer.

„Corporate Social Responsibility hat bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert“, erklärte Sühel Semerci. „Als unabhängige Organisation, die sich dem Gemeinwohl verpflichtet hat, bietet der Senat der Wirtschaft für mich die ideale Plattform, um unserer gesellschaftlichen Verantwortung auch hierzulande noch mehr Gewicht zu verleihen.“

 

Bildunterschrift

Bild: Die Verleihung der Berufungsurkunde an Sühel Semerci erfolgte am 28. Juni 2016 in Bonn durch den Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft, Dieter Härthe und den Präsidenten des Senats, Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher.

Bitte geben Sie bei Verwendung der Bilder folgenden Hinweis an: ©Beko.


Über Beko

Beko, die internationale Hausgerätemarke der Arçelik-Gruppe, gehört zu den führenden Weiße Ware-Marken in Europa. Das Unternehmen ist in mehr als 100 weiteren Ländern präsent. Beko verbindet innovative Technologien und effiziente Lösungen mit funktionellem Design. Aufgrund ihrer hervorragenden Qualität sowie exzellenter Umwelt- und Leistungsmerkmale werden Beko Produkte von führenden europäischen Verbraucherorganisationen vielfach ausgezeichnet.

Beko handelt verantwortungsbewusst. Das Unternehmen hat sich den sozialen Standards der Business Social Compliance-Initiative verpflichtet und übertrifft damit die gesetzlichen Anforderungen. Außerdem engagiert sich Beko im Breiten- und Spitzensport. Von 2009 bis 2016 war das Unternehmen in Deutschland Hauptsponsor und Namensgeber der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL). 2014 wurde zudem eine vierjährige Premiumpartnerschaft mit dem weltbekannten spanischen Fußballclub FC Barcelona geschlossen.

Die Beko Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg vertreibt Produkte der Marken Beko, Grundig und Blomberg über den deutschen Elektro- und Küchenfachhandel sowie den bekannten Onlinekanälen.

Über Arçelik

Die 1955 gegründete Firma Arçelik gehört zu den führenden Hausgeräteherstellern Europas und ist Teil der Koç-Gruppe, des größten Industrie- und Handelskonglomerats der Türkei. Arçelik ist in mehr als 145 Ländern weltweit vertreten, beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter, produziert in 18 eigenständigen Werken und verfügt über ein großes Markenportfolio, dem unter anderem die Marken Arçelik, Beko, Blomberg, Elektrabregenz und Grundig angehören.

Die Produkte sind vielfach in den unterschiedlichsten Kategorien wie Innovation, Technologie und Design prämiert. Die Arçelik-Gruppe beantragte mehr als ein Drittel der türkischen Patentanmeldungen bei der „Weltorganisation für geistiges Eigentum“ (WIPO: World Intellectual Property Organization). Arçelik ist damit die einzige türkische Firma unter den Top 200 Unternehmen, die seit fünf Jahren die meisten internationalen Patentanträge bei der WIPO eingereicht hat.

www.beko-hausgeraete.dewww.arcelikas.com

Pressekontakt

  • Beko Deutschland GmbH
    Emanuele Giuliana
    Thomas-Edison-Platz 3
    63263 Neu-Isenburg
    Tel. 06102 / 7182-405
    emanuele.giuliana@beko.com
  • Klenk & Hoursch
    Andrea Morlok / Sandra Wedel
    Uhlandstraße 2
    60314 Frankfurt am Main
    Tel. 069 / 719 168-162
    presse@beko.com