BSCI

Business Social Compliance Initiative

Beko engagiert sich.

Qualität erfährt bei Beko eine umfassende Bedeutung und so stellen wir uns, als international tätiges Unternehmen, seit Längerem unserer Verantwortung für den Aufbau von Strukturen zur dauerhaften Implementierung von sozialen Standards. Seit 2010 erfüllen wir diese Aufgabe gemeinsam mit über 600 weiteren europäischen Unternehmen im Rahmen der BSCI. Wir haben uns der internationalen Business Social Compliance Initiative (BSCI) angeschlossen und engagieren uns für:

  • Verbot von Kinderarbeit
  • Verbot von Zwangsarbeit und Disziplinarmaßnahmen
  • Verbot der Diskriminierung jeder Art
  • Menschenwürdige Arbeitszeit- und Überstundenregelung
  • Vorsorge für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Löhne, die dem gesetzlichen Mindestlohn bzw. der geltenden Industriestandards entsprechen
  • Versammlungsfreiheit und das Recht auf Kollektivverhandlungen
  • Berücksichtigung von Umwelt- und Sicherheitsfragen